Straftaten nach dem Betäubungsmittelgesetz (BtmG)

In den letzten Jahren hat die Verfolgung der Drogenkriminalität immer stärker zugenommen.

Die Strafbarkeit für Handeln, Einfuhr, Besitz etc. von Drogen ist in den §§ 29 – 31a BtMG wenig übersichtlich geregelt.

Die Strafbarkeit für den Handel mit sogenannten Grundstoffen ist in § 29 des  Grundstoffegesetzes geregelt.


Informationen (Wirkung, Risiken, Nachweiszeiten) zu einzelnen Drogen:

Cannabis Kokain Crack Heroin LSD Mescalin Pilze Mushroom

Speed/Amphetamin GHB/Liquid XTC Ketamin Ecstasy


Das vollständige Betäubungsmittelgesetz finden Sie hier.

Das Gesetz zur Überwachung des Verkehrs mit Grundstoffen, die für die unerlaubte Herstellung von Betäubungsmitteln mißbraucht werden können, finden Sie hier.

Geldwäsche § 261 StGB

Hier Informationen zur Strafbarkeit einzelner Drogendelikte:

.