Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft kann noch während der laufenden Ermittlungen einen Haftbefehl gegen einen Beschuldigten nach § 112 StPO beantragen. Vorausetzung hierfür ist, daß der Beschuldigte der Tat dringend verdächtig ist.

Darüberhinaus muß einer der folgenden Haftgründe vorliegen:

Flucht

Fluchtgefahr

Verdunklungsgefahr

Wiederholungsgefahr

Schließlich muß der Haftbefehl verhältnismäßig sein. Dies bedeutet, daß der Vollzug der Untersuchungshaft im Hinblick auf die zu erwartende Strafe nicht unangemessen sein darf.

Die Untersuchungshaft wird grundsätzlich in der Haftanstalt vollstreckt, die für die ermittelnde Staatsanwaltschaft zuständig ist. Der Wohnort des Beschuldigten spielt keine Rolle

siehe auch Haftbeschwerde Haftverschonung Haftprüfung

.